Kalender
30. Januar 2023
  • Dienstabend Drohne

    30. Januar 2023  19:00 - 21:00

1. Februar 2023
  • Jugendfeuerwehr Dienstabend

    1. Februar 2023  18:00 - 20:00

3. Februar 2023
  • Jahreshauptversammlung

    3. Februar 2023  20:00 - 23:30

6. Februar 2023
  • Dienstabend

    6. Februar 2023  19:30 - 22:00

8. Februar 2023
  • Jugendfeuerwehr Dienstabend

    8. Februar 2023  18:00 - 20:00

15. Februar 2023
  • Jugendfeuerwehr Dienstabend

    15. Februar 2023  18:00 - 20:00

22. Februar 2023
  • Jugendfeuerwehr Dienstabend

    22. Februar 2023  18:00 - 20:00

23. Februar 2023
  • Dienstabend

    23. Februar 2023  19:30 - 22:00

27. Februar 2023
  • Dienstabend Drohne

    27. Februar 2023  19:30 - 21:30

1. MĂ€rz 2023
  • Jugendfeuerwehr Dienstabend

    1. MĂ€rz 2023  18:00 - 20:00

6. MĂ€rz 2023
  • Dienstabend

    6. MĂ€rz 2023  19:30 - 22:00

8. MĂ€rz 2023
  • Jugendfeuerwehr Dienstabend

    8. MĂ€rz 2023  18:00 - 20:00

15. MĂ€rz 2023
  • Jugendfeuerwehr Dienstabend

    15. MĂ€rz 2023  18:00 - 20:00

22. MĂ€rz 2023
  • Jugendfeuerwehr Dienstabend

    22. MĂ€rz 2023  18:00 - 20:00

29. MĂ€rz 2023
  • Jugendfeuerwehr Dienstabend

    29. MĂ€rz 2023  18:00 - 20:00

Jahreshauptversammlung 2018 – Berkenthin hat einen ZugfĂŒhrer

Am 2. Februar 2018 fand die alljÀhrliche Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Berkenthin im Sportzentrum Berkenthin statt.

WehrfĂŒhrer AndrĂ© Papalia konnte neben dem Amtsdirektor Frank Hase, BĂŒrgermeister Michael Grönheim, dem Kreisjugendfeuerwehrwart Stefan Jacke – als Abgesandten von Kreisfeuerwehrverband Herzogtum Lauenburg -, dem Oberkommissar Mario Lederer der örtlichen Polizeistation, einer Abordnung der Landjugend sowie seinen Feuerwehrkameraden auch zahlreiche fördernde Mitglieder (darunter auch einige Gemeindevertreter) begrĂŒĂŸen.

Frank Hase, Amtsdirektor des Amtes Berkenthin, war in seinen Grußworten voller Lob fĂŒr die geleistete Jugendarbeit der Jugendfeuerwehr Berkenthin sowie der Arbeit des Fachwartes fĂŒr Brandschutzerziehung/ BrandschutzaufklĂ€rung (BE/BA) Johann Burmeister. Hier wĂŒrden bereits wichtige Grundsteine fĂŒr den Erhalt der Struktur der Feuerwehren des Amtes gelegt.

In seinem Jahresbericht ließ es AndrĂ© sich nicht nehmen auf die hohe Zahl der im letzten Jahr zu bewĂ€ltigenden EinsĂ€tze (insgesamt 90!) aufmerksam zu machen. Von dieser Zahl gab es insgesamt 58 First-Responder-EinsĂ€tze abzuarbeiten. Ferner waren die Kameraden an 37 Diensten im letzten Jahr aktiv. Darunter zĂ€hlten Übungs- und Ausbildungsdienste, GerĂ€teausbildungen, AtemschutzĂŒbungen sowie Brand- und Sicherheitswachen. ZusĂ€tzlich bildeten sich die Kameraden an diversen Ausbildungstagen in der Feuerwehrtechnischen Zentrale des Kreisfeuerwehrverbandes Herzogtum Lauenburg an Wochenenden weiter.

Im weiteren Versammlungsverlauf berichtete u. a. der MusikzugfĂŒhrer des Musikzuges Berkenthin-Krummesse Hajo Koglin vom abgelaufenen Jahr. Der Musikzug hatte im letzten Jahr insgesamt 23 Auftritte zu absolvieren. FĂŒr das Jahr 2018 wurde der Musikzug bereits zu 15 Auftritten gebucht. Eine Ă€hnliche Zahl an Auftritten wie im Vorjahr sei jedoch zu erwarten.

Als neue Mitglieder konnten Maximilian Schumacher, Heiner Seidensticker und Constantin Böhm aufgenommen werden. Constantin konnte aus der Freiwilligen Feuerwehr Ahrensburg ĂŒbernommen werden. Heiner ist in LĂŒbeck bei der Berufsfeuerwehr tĂ€tig.

An Punkt 14. der Tagesordnung standen die Wahlen an. Erstmalig wurde in Berkenthin ein ZugfĂŒhrer gewĂ€hlt. Hierzu hatte sich der Vorstand in seiner Sitzung im Januar entschlossen. Als einziger Kandidat stand Christoph SchĂŒtt zur Wahl. Er konnte von den 41 anwesenden wahlberechtigten Kameraden insgesamt 34 Stimmen auf sich vereinigen.

Als nĂ€chstes stand die Wahl einer stellvertretenden GruppenfĂŒhrerin/ eines stellvertretenden GruppenfĂŒhrers an. Hier konnte, aus fĂŒnf vorgeschlagenen Kameraden und zwei zur Wahl angetretenen Kameraden, Simon Raphael ingesamt 30 Stimmen auf sich vereinigen.

Zum stellvertretenden GerÀtewart ist erneut Marco Block gewÀhlt worden.

Aufgrund der Wahl von Christoph SchĂŒtt zum ZugfĂŒhrer, galt es die zur VerfĂŒgung stehende Position eines GruppenfĂŒhrers zu besetzen. Hier konnte sich Sascha Papalia, aus zwei vorgeschlagenen und angetretenen Kandidaten, durchsetzen.

Somit ergab sich eine weitere Folgewahl durch die Wahl von Sascha zum GruppenfĂŒhrer. Er bekleidete zuvor die Position des SchriftfĂŒhrers, dies es jetzt galt neu zu besetzen.

Als einzige Kandidatin stand Ramona Papalia zur Wahl. Nach erfolgter Wahl, konnte Sie auf einen RĂŒckhalt von insgesamt 30 „Ja“-Stimmen blicken.

Befördert zum Hauptfeuerwehrmann 3 Sterne wurde Simon Raphael aufgrund von absolvierten LehrgÀngen in der Feuerwehrtechnischen Zentrale in Elmenhorst. Weitere Beförderungen konnten aufgrund von Abwesenheit der Kameraden nicht vorgenommen werden. Diese werden zeitnah nachgeholt.

 

 

Eine lange ĂŒberfĂ€llige Beförderung wurde durch den Kreisjugendfeuerwehrwart Stefan Jacke vorgenommen. Adrian Kahts – stellvertretender Jugendwart – wurde nach absolvierter GruppenfĂŒhrerausbildung zum Oberlöschmeister befördert.

Ehrungen von Kameraden konnten in diesem Jahr auch zahlreich vorgenommen werden

 

FĂŒr 10 Jahre aktiven Feuerwehrdienst erhielt Björn Dohrendorf die entsprechende Spange von AndrĂ©.

FĂŒr 20 Jahre aktiven Feuerwehrdienst erhielt Johann Burmeister die Spange von AndrĂ©.

FĂŒr 30 Jahre wurden die Kameraden Stefan Bartels, Klaus Wegner, Matthias Junge und Andreas Strahlendorf mit einer Urkunde sowie einem PrĂ€sent geehrt.

 

Danach gab es noch zwei besondere Ehrungen an diesem Abend vorzunehmen. Der Löschmeister Dirk Dohrendorf erhielt durch den Abgesandten von Kreisfeuerwehrverband, Stefan Jacke, das Brandschutzehrenzeichen in Gold am Bande fĂŒr 40-jĂ€hrige aktive Mitgliedschaft in der Feuerwehr. Durch die WehrfĂŒhrung erhielt Dirk zusĂ€tzlich eine Urkunde sowie ein PrĂ€sent hierzu.

 

Zum Abschluss der Ehrungen wurde Dieter Koglin fĂŒr 60-jĂ€hrigen Feuerwehrdienst geehrt. Auch er erhielt durch die WehrfĂŒhrung eine Urkunde sowie ein PrĂ€sent.

 

Nach absolvierter Jahreshauptversammlung, dankte WehrfĂŒhrer AndrĂ© Papalia allen Kameraden fĂŒr ihre im letzten Jahr geleistete Arbeit sowie allen Anwesenden fĂŒr die UnterstĂŒtzung der Freiwilligen Feuerwehr Berkenthin. Er schloss die Sitzung und hoffte, dass noch ein paar vergnĂŒgliche Stunden gemeinsam verbracht werden können.

 

Musikalische Begleitung des Abends durch den Feuerwehrmusikzug Berkenthin-Krummesse

 

Kameradinnen und Kameraden der FF Berkenthin und GĂ€ste

 

Der alte Vorstand v. l. n. r. stellvertretender WehrfĂŒhrer Andreas Strahlendorf, Jugendwart Florian Voß, Kassenwart Michael Pohl, GerĂ€tewart Sven Radau, GruppenfĂŒhrer Marco Block, GruppenfĂŒhrer Jan Raphael, GruppenfĂŒhrer Christoph SchĂŒtt, SchriftfĂŒhrer Sascha Papalia, WehrfĂŒhrer AndrĂ© Papalia

 

Der neue Vorstand v. l. n. r. stellvertretender WehrfĂŒhrer Andreas Strahlendorf, Jugendwart Florian Voß, Kassenwart Michael Pohl, GerĂ€tewart Sven Radau, SchriftfĂŒhrerin Ramona Papalia, GruppenfĂŒhrer Marco Block, ZugfĂŒhrer Christoph SchĂŒtt, GruppenfĂŒhrer Sascha Papalia, WehrfĂŒhrer AndrĂ© Papalia