Aktuelles

13.12.20: Estrich im OG fertig

Ein kurzes Update zum fertigen Estrich im Obergeschoss. Die Feuerwehr wünscht einen schönen dritten Advent!

09.12.2020: Update KW50

Diese Woche hat man wieder viele neue Dinge entdecken können:

Der Fußboden in der Fahrzeughalle ist komplett fertig gestellt und die Wände dort wurden bereits gespachtelt und geglättet. Der Putz im Obergeschoss ist komplett fertig und der Estrich ist in den ersten Räumen bereits fertig. Zum Beginn der 51. KW kommen dann auch endlich die Tore rein, sodass der Bau endlich dicht ist. Außerdem wird das Erdgeschoss mit Putz und Estrich komplettiert. Auch die Versorgungsleitungen finden nach und nach ins Gebäude: Wasser und Gas ist bereits verlegt und Glasfaser vorgerüstet (Leerrohr). Der Stromanschluss lässt leider noch auf sich warten.

Über die Feiertage können Böden und Wände dann trocknen, sodass im neuen Jahr mit der Restinstallation der Gewerke Elektro und Sanitär begonnen werden kann. Außerdem werden dann die Bodenbeläge aufgebracht werden können.

Erste Atemschutzübung in 2020

In diesem Jahr konnte die erste geplante Atemschutzübung nach dem Lockdown und den bisherigen Einschränkungen durchgeführt werden.

Nach der jährlich durchzuführenden theoretischen Atemschutzunterweisung ging es ans Eingemachte für die anwesenden Kameraden.

Es galt einen Parcours durch unseren Dorfpark sowie angrenzende Gebiete zu absolvieren. Hier mussten dort befindliche Bänke über- bzw. durchquert werden, durch ein Brückengeländer vorgegangen und Liegestütze durchgeführt werden.

Weiter galt es Hindernisse wie eine Außentreppe oder den in der Nähe befindlichen Bahndamm zu erklimmen.

Im angehängten Video sind ein paar Impressionen des Übungsabends festgehalten worden.

Sollte Ihr Interesse geweckt worden sein, schauen Sie gerne an einem unserer Übungsdienste vorbei. Auf der Startseite links können Sie erfahren, wann der nächste Übungsdienst stattfindet.

Wollen Sie uns hingegen anderweitig unterstützen klicken Sie hier!

Durchatmen im Einsatzfall

Die Firma CFP Brands Süßwarenhandels GmbH & Co. KG aus Bonn sponserte unter dem Motto „Never be without a friend“ für alle Feuerwehren in Deutschland einzeln abgepackte Fisherman´s Friend-Pastillen. Diese konnten in einer Aktion des Landesfeuerwehrverbandes Schleswig-Holstein e. V. via Facebook kostenlos angefordert werden.

Auch die Kameraden der FF Berkenthin konnten sich im Rahmen dieser Aktion über die Pastillen freuen. Diese werden jetzt auf die Einsatzfahrzeuge verteilt, sodass im Einsatzfall durchgeatmet und in brenzligen Situationen ein kühler Kopf bewahrt werden kann.

„Vielen Dank an die CFP Süßwarenhandels GmbH & Co. KG, Fisherman´s Friend Deutschland sowie dem Landesfeuerwehrverband Schleswig-Holstein e. V. für diese gelungene Unterstützung der Feuerwehrkameraden!“ sagte Wehrführer André Papalia und dankte auch im Namen der Kameraden der FF Berkenthin für diese Aktion!

Vielen Dank!

Neuer Menüpunkt

Das Bauvorhaben „Feuerwache Berkenthin“ hat vor wenigen Tagen begonnen, daher finden Sie in unserem Hauptmenü einen weiteren Menüpunkt „Neubau Wache„. Hier wird ein Bautagebuch geführt, in dem regelmäßig neue Updates und Fotos zum Neubau eingepflegt werden.

CorVid19: Feuerwehr sagt alle Veranstaltungen vorerst ab – Einsatzbereitschaft bleibt gewährleistet

Auf Anraten des Innenministeriums und des Kreisfeuerwehrverbandes beschränken die Feuerwehren im Amt Berkenthin den Kontakt der Kameraden untereinander um die Einsatzbereitschaft nicht zu gefährden.

Davon betroffen sind alle Veranstaltungen, Dienstabende und Ausbildungsveranstaltungen der Feuerwehr Berkenthin, der Jugendfeuerwehr und Feuer Flitzer. Auch alle Ausbildungsveranstaltungen auf Kreis- und Amtsebene sind davon betroffen. Da sich bei Zusammenkünften mehrere Kameraden begegnen und infizieren könnten, wäre eine Einsatzbereitschaft für die Bevölkerung nicht mehr gewährleistet. Daher hat die Wehrführung sich zu diesem Schritt entschlossen. Diese Maßnahme gilt vorerst bis Ostern.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt an die Wehrführung.

André Papalia und Christoph Schütt

Jahreshauptversammlung 2020

Wie jedes Jahr kamen viele Kamerad(inn)en der Feuerwehr Berkenthin am ersten Freitag im Februar zur jährlichen Mitgliederversammlung zusammen. Es waren fast alle Bereiche der Feuerwehr vertreten: Aktive aus dem Löschzug, Ehrenmitglieder, Musikzug Berkenthin mit Unterstützung aus Krummesse, fördende Mitglieder. Ebenfalls stark vertreten waren unsere Partnerfeuerwehr aus Parkentin, Delegierte der Feuerwehr Ratzeburg, der Polizei und der Schützengilde Berkenthin. Außerdem waren unser neuer Bürgermeister Friedrich Thorn, unsere Amtvorsteherin Iris Runge, der Amtsdirektor Frank Hase und einige Mitglieder der Gemeindevertretung anwesend.

Nach einer Gedenkminute für die im vergangenen Jahr verstorbenen Kameraden kamen die Gäste zu Wort und konnten Ihre Grußworte überbringen.

Der Wehrführer ließ in seinem Bericht das letzte Jahr Revue passieren, berichtete von Ein- und Austritten im vergangenen Jahr und von der Jugendversammlung. Der stv. Wehrführer verdeutlichte in einer kurzen Ansprache die Wichtigkeit der Öffentlichkeitsarbeit in der Feuerwehr und lobt den Kameraden Constantin Böhm für sein Engagement beim Facebook Auftritt der Feuerwehr sowie die Mitarbeit an der Homepage.

Als Anwärter in die Feuerwehr aufgenommen wurden Jan-Peter Beckmann, Daniel Sorgenfrei, Timo Suer und Jürgen Martens. Aus der Jugendfeuerwehr wurden Alicia Hennings und Damian Lee Heitmann in die aktive Kameradschaft übernommen. Den Eid auf die Feuerwehr legten Klas Porstendorfer und Christopher Kirschbaum ab, sie wurden somit aus der Anwärterschaft in die Reihen der anderen Kameraden aufgenommen.

Unter dem Tagesordnungspunkt 15 „Wahlen“ ging es spannend zu: Als neuer stellvertretender Gruppenführer setzte sich Willi Kemp mit knapper Mehrheit im zweiten Wahlgang gegen Constantin Böhm durch. Neuer Kassenprüfer wurde Klaus Wegner mit einem einstimmigen Wahlergebnis.

Befördert wurden folgende Kamerad(inn)en:

  • Feuerwehrmann / -frau:
    • Alicia Hennings
    • Klas Porstendorfer
    • Christopher Kirschbaum
  • Oberfeuerwehrmann / -frau:
    • Felix Adamsky
    • Christian Johannes Bartels
    • Tim Alexander Bartels
    • Gina Lührs
  • Hauptfeuerwehrfrau 2*:
    • Charleen Sorgenfrei
  • Hauptfeuerwehrfrau 3*:
    • Meike Adamsky
  • Löschmeisterin:
    • Angelina Papalia
  • Brandmeister:
    • Christoph Schütt

Geehrt für langjährige Mitgliedschaft und treue Pflichterfüllung wurden:

  • Sven Radau (30 Jahre)
  • Michael Pohl (40 Jahre)
  • Willi Kemp: Brandschutz-Ehrenzeichen in Silber (am Bande)
  • Michael Pohl: Brandschutz-Ehrenzeichen in Gold (am Bande)

Unter dem Punkt „Verschiedenes“ wurde zur Sprache gebracht, dass eine Feuerwehr eine solide Basis aus Kameradschaft braucht, um zu funktionieren. Daran sollten wir alle weiterhin arbeiten.

Der Wehrführer bedankte sich zum Schluss bei dem Vorstand, der Wehr, sowie der Gemeinde für die vertrauensvolle Zusammenarbeit und hofft, dass die Feuerwehr bald in ihr neues Gerätehaus einziehen kann.

Lebendiger Adventskalender

Die Feuerwehr, die Jugendfeuerwehr und die Feuer Flitzer laden auch in diesem Jahr wieder zu einem gemütlichen Beisammensein im Rahmen des lebendigen Adventskalender im Gerätehaus (Am Schart 16) ein.

Der Löschzug lädt am 03.12. ein, die Jugendfeuerwehr und die FeuerFlitzer am darauffolgenden 04.12. Beginn ist jeweils um 18:30 Uhr.

Alle Termine der Aktion finden Sie unter folgendem Link:

Lebendiger Adventskalender 2019

Für das leibliche Wohl ist natürlich gesorgt und die Veranstaltung findet in der beheizten Fahrzeughalle statt.

Jahreshauptversammlung 2019

Am 01.02.2019 fand die Mitgliederversammlung der Feuerwehr Berkenthin im Sportzentrum statt.

Neben den jährlich wiederkehrenden Tagesordnungspunkten, bei denen unter anderem über die Aktivitäten des letzten Jahres berichtet wurde, gab es eine Vielzahl anderer Punkte über die Abgestimmt werden musste.

Es wurde eine neue Satzung beschlossen, die sich in einigen wenigen Punkten von der alten Satzung unterscheidet und sich nach der neuen landesweiten Mustersatzung richtet.

Im Zuge dessen wurde die Feuerwehr nach Abstimmung um die Abteilung „Kinder in der Feuerwehr“ erweitert, nachdem der Kamerad und ehemalige stellvertretende Wehrführer (2005-2015) Jürgen Adamsky einen Antrag auf Gründung solch einer Abteilung stellte. Nachdem diese Hürde genommen wurde, wird jetzt mit Hochdruck an der Errichtung dieser Gruppe für interessierte Kinder im Alter von 6 – 10 Jahren gearbeitet. Weiter Details finden Sie hier.

Ein weiterer großer Tagesordnungspunkt war in diesem Jahr der Punkt „Wahlen“. Der bisherige stellvertretende Wehrführer Andreas Strahlendorf legte sein Amt aus beruflichen Gründen nieder. Sein Nachfolger Christoph Schütt wurde mit einer eindeutigen Mehrheit gewählt. Für weitere 6 Jahre wieder gewählt wurden Marco Block (Gruppenführer), Michael Pohl (Kassenwart) und Florian Voß (Jugendwart). Der bisherige Gerätewart Sven Radau stellte sein Amt zur Verfügung. Marco Block, der bisher als stellvertretender Gerätewart eingesetzt war, setzte sich in einer knappen Wahl gegen Björn Claußen durch. Als stellvertretende Jugendwartin wurde Meike Adamsky einstimmig gewählt. Der bisherige Zugführer Christoph Schütt kann dieses Amt aufgrund seiner neuen Aufgabe als stellvertretender Wehrführer nicht mehr ausüben. Zum neuen Zugführer wurde Heiner Seidensticker mit großer Mehrheit gewählt . Als Leiter für die neue Abteilung „Kinder in der Feuerwehr“ wurde Initiator Jürgen Adamsky gewählt.

In diesem Jahr befördert wurden Gina Lührs und Felix Adamsky zur Feuerwehrfrau / zum Feuerwehrmann. Jana Maria Claußen, Thorge Schwarz und Max Plenter wurden nach erfolgreicher Teilnahme diverser Lehrgänge zur Oberfeuerwehrfrau / zum Oberfeuerwehrmann befördert. Zur Hauptfeuerwehrfrau (3 Sterne) wurde Ramona Papalia aufgrund ihrer Tätigkeit als Schriftwartin befördert. Aufgrund ihrer erfolgreich abgeschlossenen Gruppenführerausbildung wurden der stellvertretende Gruppenführer Simon Raphael zum Löschmeister und der Gruppenführer Sascha Papalia zum Oberlöschmeister befördert.

Auch in diesem Jahr gab es wieder diverse Ehrungen für eine langjährige Mitgliedschaft. Von den aktiven Kameraden wurden für 10 Jahre Tobias Behr und für 40 Jahre Mitgliedschaft in der Feuerwehr Bernd Rabe geehrt. Aus der Ehrenabteilung und für ganze 70 Jahre in der Feuerwehr wurde Hans-Hugo Rath geehrt und konnte sich darüber hinaus über einen Präsentkorb freuen.

Lebendiger Adventskalender

Auch in diesem Jahr veranstaltet die Kichengemeinde Berkenthin wieder einen lebendigen Adventskalender.

Die Feuerwehr Berkenthin beteiligt zum dritte Mal an diesem Projekt. Auch die Jugendfeuerwehr ist erstmalig am 13.12. mit dabei.

Jeder ist willkommen einfach auf einen Heißgetränk und etwas Gebäck vorbei zu kommen.

Beginn ist am 14.12.2018 um 18:30 Uhr am Gerätehaus Am Schart 16.

Hier finden Sie eine Übersicht, wann und wo der Adventskalender stattfindet: Termine

Die Feuerwehr Berkenthin wünscht Ihnen und Ihrer Familie eine schöne und besinnliche Weihnachtszeit sowie einen guten Rutsch ins Jahr 2019.


10.12.2018: Entwurf für das neue Gerätehaus

Wie bereits im letzten Artikel erwähnt, werden die Planungen für den Neubau des Berkenthiner Feuerwehrgerätehauses jetzt etwas konkreter.

Der Architekt hat die Entwürfe mit der Arbeitsgruppe „Gerätehaus“ abgestimmt und entsprechend abgeändert, sodass der jetztige Entwurf für den Bauantrag genutzt wird. Wir hoffen, dass die Arbeiten für das Gerätehaus dann im 1. Quartal 2019 beginnen können.

Und so könnte das neue Gerätehaus dann später aussehen (die Farbgebung ist nur symbolisch und noch nicht entschieden):

29.11.2018: Planung für neues Feuerwehrgerätehaus

Auf der letzten Gemeindevertretersitzung am vergangenen Montag wurde beschlossen, dass der Neubau des Feuerwehrgerätehauses möglichst zeitnah beginnen soll. Da aufgrund der derzeitigen wirtschaftlichen Lage mit weiteren Kostensteigerungen in der Baubranche zu rechnen ist, soll dieser Bau schnellstmöglich voran getrieben werden. Auch das bisherige Budget von 1,5 Mio Euro wird voraussichtlich nicht ausreichen, sodass weitere 150.000€ bewilligt wurden. Ein Architekt hat bereits mit den Planungen begonnen.

Hier geht’s zum Presseartikel

Public Viewing WM 2018

Bereits zum dritten Mal veranstaltet die Feuerwehr Berkenthin zusammen mit dem Kirchenförderverein Berkenthin ein Public Viewing im Feuerwehrgerätehaus.

Es werden alle Spiele mit deutscher Beteiligung gezeigt, der Eintritt ist kostenlos. Für das leibliche Wohl ist in Form diverser alkoholischer und Nichtalkoholischer Getränke sowie Grillfleisch, Pommes und Currywurst gesorgt.

Einlass ist jeweils eine halbe Stunde vor Anstoß.

 

Wir freuen uns auf zahlreiche Gäste

Feuerwehr Berkenthin

Kirchenförderverein Berkenthin


Erstes Maifeuer ein voller Erfolg

Nach heftigen Schauern am Nachmittag konnte das Maifeuer um 17:30 Uhr bei trockenem Wetter mit strahlendem Sonnenschein eröffnet werden. Zahlreiche Besucher fanden sich im Laufe des Abends ein, um sich bei Fleisch oder Wurst im Brötchen und dem einen oder anderen Kaltgetränk das Feuer anzusehen. Untermalt wurde die Veranstaltung durch aktuelle Hits und Tanzmusik von DJ Schütti.

Die Veranstalter (Kirchenförderverein, Jugendfeuerwehr und Feuerwehr aus Berkenthin) waren sehr zufieden mit der Wetterlage und dem Besucheraufkommen. Die Planungen für nächstes Jahr können beginnen…

Hier einige Impressionen von der Veranstaltung:


Osterfeuer wetterbedingt verschoben

Leider mussten wir das Osterfeuer aufgrund der schlechten Wetterprognose mit anhaltenden Regen- und Schneefällen am Ostersamstag und Ostersonntag verschieben.

Wir werden das Feuer dann am 30.04.2018 als Maifeuer nachholen. Weitere Infos folgen in Kürze.

Diese Information darf auch gerne weiter verbreitet werden.

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis.


Osterfeuer 2018

In diesem Jahr veranstaltet die Feuerwehr Berkenthin zusammen mit der Jugendfeuerwehr und dem Kirchenförderverein das Osterfeuer am Sportzentrum. Neben Grillwurst und -fleisch im Brötchen ist natürlich auch für eine Auswahl an alkoholischen und nicht alkoholischen Getränken gesorgt. Das große Feuer ist natürlich nicht nur eine Attraktion für die Kinder – es sorgt natürlich auch für die nötige Wärme zur späteren Stunde. Für Tanzmusik ist ebenfalls gesorgt.

Die Jugendfeuerwehr, der Kirchenförderverein und die Freiwillige Feuerwehr Berkenthin freuen sich auf Ihren Besuch.

 


 

Neuer Server

Die letzten Tage gab es immer wieder Ausfälle der Homepage. Wir sind nun auf einen neuen Server umgezogen, sodass diese Probleme der Vergangeheit angehören sollten.