Gerätehäuser

Das erste Gerätehaus:

002 Weil das 1939  auf dem Siechenberg gebaute Spritzenhaus für das neue LF 8 zu klein war, wird das Fahrzeug in einem Schuppen beim Baustofflager des Maurermeisters und Obertruppführers Heinrich Schwarz untergestellt.

 

 

 

Das zweite Gerätehaus:

003 Umzug 1956 in das neue Gerätehaus in der Lübecker Straße. Das Bild ist von 1963 mit dem Anbau der zweiten Fahrzeuggarage.

 

 

 

 

Das dritte Gerätehaus:

004  1980 war es mal wieder soweit, Umzug in das neue Gerätehaus beim Amt, Am Schart 16.

 

 

 

 

 

005Feierliche Schlüsselübergabe an den damaligen amtierenden Wehrführer Kurt Adamsky durch den damaligen Bürgermeister Hans Erich Pieper.

 

 

 

 

 

Neubau Feuerwehrgerätehaus:

Da das Gerätehaus Am Schart nicht mehr den heutigen Anforderungen in vielen Bereichen entspricht und der Platz anderweitig benötigt wird, haben sich Gemeinde und Feuerwehr darauf geeinigt, ein neues Feuerwehrgerätehaus zu bauen. Aller Vorraussicht nach wird dieses Gerätehaus im neuen Gewerbegebiet „Rehmen“ an der B208 gebaut werden. Derzeit laufen die Planungsarbeiten.