Kalender
30. Januar 2023
  • Dienstabend Drohne

    30. Januar 2023  19:00 - 21:00

1. Februar 2023
  • Jugendfeuerwehr Dienstabend

    1. Februar 2023  18:00 - 20:00

3. Februar 2023
  • Jahreshauptversammlung

    3. Februar 2023  20:00 - 23:30

6. Februar 2023
  • Dienstabend

    6. Februar 2023  19:30 - 22:00

8. Februar 2023
  • Jugendfeuerwehr Dienstabend

    8. Februar 2023  18:00 - 20:00

15. Februar 2023
  • Jugendfeuerwehr Dienstabend

    15. Februar 2023  18:00 - 20:00

22. Februar 2023
  • Jugendfeuerwehr Dienstabend

    22. Februar 2023  18:00 - 20:00

23. Februar 2023
  • Dienstabend

    23. Februar 2023  19:30 - 22:00

27. Februar 2023
  • Dienstabend Drohne

    27. Februar 2023  19:30 - 21:30

1. MĂ€rz 2023
  • Jugendfeuerwehr Dienstabend

    1. MĂ€rz 2023  18:00 - 20:00

6. MĂ€rz 2023
  • Dienstabend

    6. MĂ€rz 2023  19:30 - 22:00

8. MĂ€rz 2023
  • Jugendfeuerwehr Dienstabend

    8. MĂ€rz 2023  18:00 - 20:00

15. MĂ€rz 2023
  • Jugendfeuerwehr Dienstabend

    15. MĂ€rz 2023  18:00 - 20:00

22. MĂ€rz 2023
  • Jugendfeuerwehr Dienstabend

    22. MĂ€rz 2023  18:00 - 20:00

Brennt Lagerhalle

Datum: 17. November 2018 um 21:50 Uhr
Dauer: 5 Stunden 35 Minuten
Einsatzart: FEU  > FEU G 
Einsatzort: Kastorf, Schmiedekoppel
Einsatzleiter: FF Kastorf
Mannschaftsstärke: 1/13
Fahrzeuge: ELW 1, HLF 20/16, LF 16/12, MTW (First Responder Gruppe)
Weitere Kräfte: Feuerwehr Bliestorf, Feuerwehr Kastorf, Feuerwehr Klempau, Feuerwehr Klinkrade, Feuerwehr Ratzeburg, Feuerwehr Rondeshagen, Feuerwehr SiebenbĂ€umen, Feuerwehr Sierksrade, Feuerwehrtechnische Zentrale Elmenhorst, POL, RTW


Einsatzbericht:

Am spĂ€ten Samstagabend wurde zunĂ€chst das Einsatzleitfahrzeug des Amtes Berkenthin zu einem Feuer im Gewerbegebiet Kastorf alarmiert. Schnell stellte sich heraus, dass es sich bereits um ein grĂ¶ĂŸeres Feuer handelt, sodass auf FEU3 (Feuer mit Anforderung von 3 LöschzĂŒgen) erhöht wurde. Weiterhin wurden im Laufe des Einsatzes alle AtemschutzgerĂ€tetrĂ€ger des Amtes Berkenthin alarmiert, sodass die Feuerwehr Berkenthin zeitweise mit 4 Fahrzeugen vor Ort war. Im weiteren Einsatzverlauf kamen 4 AtemschutzgerĂ€tetrĂ€ger aus Berkenthin zum Einsatz, desweiteren wurde die EinsatzFĂŒhrungAmt (ELW 1) durch Kameraden aus Berkenthin, sowie WehrfĂŒhrer aus den Amtsgemeinden betrieben um die Einsatzleitung vor Ort zu entlasten.

Hier ein Pressebeitrag zum Einsatz:

LN Online