Nächste Termine
  • Feuer Flitzer Übungsdienst

    Sa, 03 Oktober 2020 um 09:30 - 11:00

  • Dienstabend

    Mo, 05 Oktober 2020 um 19:30 - 22:00

  • Übung First Responder

    Mo, 12 Oktober 2020 um 19:30 - 21:30

  • Feuer Flitzer Übungsdienst

    Sa, 17 Oktober 2020 um 09:30 - 11:00

  • Hydrantenpflege

    Sa, 17 Oktober 2020 um 09:30 - 13:30

  • Übung Atemschutzgeräteträger

    Mo, 19 Oktober 2020 um 19:30 - 21:30

Medizinischer Notfall

Der Patient wurde bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes versorgt und anschließend an selbigen übergeben.

Medizinischer Notfall

Die First Responder Gruppe leitete erste Maßnahmen vor dem Eintreffen des Rettungsdienstes ein und unterstützte nach dessen Ankunft.

Medizinischer Notfall

Am Einsatzort eingetroffen wurde ein Kleinkind mit Verbrennungen vorgefunden.
Es wurde zusammen mit den Eltern versucht das Kind zu beruhigen und es wurde mit der Kühlung der betroffenen Stelle begonnen. Kurz darauf wurde das Kind an den eintreffenden Rettungsdienst übergeben.

Medizinischer Notfall

Die Kameraden wurden am frühen Heiligabend zur Unterstützung des Rettungsdienstes alarmiert.

Medizinischer Notfall

Kurz nach dem Beginn unserer Amtsfunkübung wurden die First Responder zu einer Patientin in der Meisterstraße alarmiert. Das LF16 war mit 2 First Respondern besetzt und konnte direkt zum Einsatzort fahren. Da das MZF und der ELW im Gewerbegebiet „Rehmen“ zur Koordination der Funkübung eingesetzt waren, wurde dort das MZF abgezogen, um weitere Kräfte vom Gerätehaus zur Einsatzstelle zu bringen. Die dortige Patientin wurde bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes erstversorgt. Die Funkübung konnte währenddessen nach einer kurzen Verzögerung fortgesetzt werden.

Medizinischer Notfall

Details folgen

Die Feuerwehr versorgte die Patientin bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes.

Medizinischer Notfall

Ein Mann wurde nach einem Krampfanfall betreut und nach Aufnahme der Vitalparameter an den Rettungsdienst übergeben.

Medizinischer Notfall

Die First-Responder-Einheit wurde zu einem Notfall im örtlichen Alten- und Pflegeheim gerufen. Nach Aufnahme der Vitalparameter wurde die Patientin dem Rettungsdienst übergeben.

Medizinischer Notfall

Die First Responder wurden nebst Rettungsdienst und Polizei zu einer Kopfplatzwunde nach einer körperlichen Auseinandersetzung alarmiert. Aufgrund des aggressiven Verhaltens des Patienten konnte keine Versorgung der Wunde vorgenommen werden. Da es sich um keine schwere Verletzung handelte, wurde für die First Responder kein Eingreifen notwendig und der Patient wurde der Polizei und dem Rettungsdienst übergeben.

Medizinischer Notfall

Eine Patientin mit Verdacht auf Unterzuckerung wurde bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes betreut und erstversorgt.

Medizinischer Notfall

Zeitgleiches Eintreffen mit dem RTW, somit kein Eingreifen seitens der First Responder nötig.