Kalender
30. Januar 2023
  • Dienstabend Drohne

    30. Januar 2023  19:00 - 21:00

1. Februar 2023
  • Jugendfeuerwehr Dienstabend

    1. Februar 2023  18:00 - 20:00

3. Februar 2023
  • Jahreshauptversammlung

    3. Februar 2023  20:00 - 23:30

6. Februar 2023
  • Dienstabend

    6. Februar 2023  19:30 - 22:00

8. Februar 2023
  • Jugendfeuerwehr Dienstabend

    8. Februar 2023  18:00 - 20:00

15. Februar 2023
  • Jugendfeuerwehr Dienstabend

    15. Februar 2023  18:00 - 20:00

22. Februar 2023
  • Jugendfeuerwehr Dienstabend

    22. Februar 2023  18:00 - 20:00

23. Februar 2023
  • Dienstabend

    23. Februar 2023  19:30 - 22:00

27. Februar 2023
  • Dienstabend Drohne

    27. Februar 2023  19:30 - 21:30

1. MĂ€rz 2023
  • Jugendfeuerwehr Dienstabend

    1. MĂ€rz 2023  18:00 - 20:00

6. MĂ€rz 2023
  • Dienstabend

    6. MĂ€rz 2023  19:30 - 22:00

8. MĂ€rz 2023
  • Jugendfeuerwehr Dienstabend

    8. MĂ€rz 2023  18:00 - 20:00

15. MĂ€rz 2023
  • Jugendfeuerwehr Dienstabend

    15. MĂ€rz 2023  18:00 - 20:00

22. MĂ€rz 2023
  • Jugendfeuerwehr Dienstabend

    22. MĂ€rz 2023  18:00 - 20:00

die Feuerwehr informiert

Neues von der Feuerwehr

Bundesweiter Warntag

Am Donnerstag, den 08. Dezember 2022 um 11 Uhr werden bundesweit die System zu Warnung der Bevölkerung getestet. Dazu zÀhlen neben den Sirenen und diversen Durchsageanlagen auch die WarnApp NINA, sowie eine benachrichtigung auf Smartphones per Cell Broadcast.

Weitere Informationen entnehmen Sie gern dem angefĂŒgten Schreiben:

CorVid19: Feuerwehr sagt alle Veranstaltungen vorerst ab – Einsatzbereitschaft bleibt gewĂ€hrleistet

Auf Anraten des Innenministeriums und des Kreisfeuerwehrverbandes beschrÀnken die Feuerwehren im Amt Berkenthin den Kontakt der Kameraden untereinander um die Einsatzbereitschaft nicht zu gefÀhrden.

Davon betroffen sind alle Veranstaltungen, Dienstabende und Ausbildungsveranstaltungen der Feuerwehr Berkenthin, der Jugendfeuerwehr und Feuer Flitzer. Auch alle Ausbildungsveranstaltungen auf Kreis- und Amtsebene sind davon betroffen. Da sich bei ZusammenkĂŒnften mehrere Kameraden begegnen und infizieren könnten, wĂ€re eine Einsatzbereitschaft fĂŒr die Bevölkerung nicht mehr gewĂ€hrleistet. Daher hat die WehrfĂŒhrung sich zu diesem Schritt entschlossen. Diese Maßnahme gilt vorerst bis Ostern.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt an die WehrfĂŒhrung.

AndrĂ© Papalia und Christoph SchĂŒtt