Kalender
30. Mai 2022
  • Gerätekunde

    30. Mai 2022  19:30 - 21:30

1. Juni 2022
  • Jugendfeuerwehr Dienstabend

    1. Juni 2022  18:00 - 20:00

4. Juni 2022
  • Feuer Flitzer Übungsdienst

    4. Juni 2022  10:00 - 12:00

8. Juni 2022
  • Jugendfeuerwehr Dienstabend

    8. Juni 2022  18:00 - 20:00

12. Juni 2022
  • Feuer Flitzer Kinderfest

    12. Juni 2022

13. Juni 2022
  • Dienstabend

    13. Juni 2022  19:30 - 21:30

15. Juni 2022
  • Jugendfeuerwehr Dienstabend

    15. Juni 2022  18:00 - 20:00

18. Juni 2022
  • Feuer Flitzer Übungsdienst

    18. Juni 2022  10:00 - 12:00

22. Juni 2022
  • Jugendfeuerwehr Dienstabend

    22. Juni 2022  18:00 - 20:00

23. Juni 2022
  • Dienstabend

    23. Juni 2022  19:30 - 21:30

25. Juni 2022
  • Mittsommerfest

    25. Juni 2022  16:30 - 18:30

  • Mittsommerfest

    25. Juni 2022  16:30 - 18:30

27. Juni 2022
  • Dienstabend Atemschutz

    27. Juni 2022  19:30 - 21:30

29. Juni 2022
  • Jugendfeuerwehr Dienstabend

    29. Juni 2022  18:00 - 20:00

4. Juli 2022
  • Dienstabend

    4. Juli 2022  19:30 - 22:00

6. Juli 2022
  • Jugendfeuerwehr Dienstabend

    6. Juli 2022  18:00 - 20:00

10. Juli 2022
  • Kreiszeltlager Jugendfeuerwehr

    10. Juli 2022 - 17. Juli 2022  

20. Juli 2022
  • Jugendfeuerwehr Dienstabend

    20. Juli 2022  18:00 - 20:00

27. Juli 2022
  • Jugendfeuerwehr Dienstabend

    27. Juli 2022  18:00 - 20:00

Chronik

 Die Feuerordnung

Zur Überwachung der Einhaltung der Feuerordnung v. 1784 wurden von der Amts- oder Gerichtsobrigkeit Feuergräfen bestellt. Zur Bestellung der Feuergräfen heißt es in

Paragraf 1 :

„Von Uebernehmung dieses Amts darf sich kein Hauswirth oder eigenthuemlicher

Bewohner eines pflichtigen Hauses, er sey Hufener oder Köthner entziehen.

Zur Brandbekämpfung soll jeder Bewohner eines Hauses vorhalten:

1 kleinen Haken                     1 Hausleiter

1 ledernen Eimer                   2 gewöhnliche Wassereimer

1 Leuchte                                 1 mit Wasser gefüllte Tonne  oder Küfen.

 

Die auserwählten Personen werden in die Landvogtei in Ratzeburg einbestellt und dort unter Erhebung der drei Schwurfinger

auf die folgende Formel verpflichtet:

“ Ich schwöre zu Gott, dem allmächtigen und allwissenden, daß ich dem vorgelesenen Eyd getreu,

nach bestem Wissen und Gewissen den Dienst eines Feuergräfen verwalten will,

so wahr mir Gott helfe.“

 

Feuergräfen in Klein Berkenthin:

  • 1866  Hufner Hans Heinrich Wulf und Hufner Hans Jochen Schütt
  • 1875  Hufner Dohrendorf und Müller Ehlers
  • 1880  1/2 Hufner J. Wulf
  • 1881  Altenteiler Schütt
  • 1881  Hufner Dohrendorf
  • 1887  Hufner Meyer

Feuergräfen in  Groß Berkenthin:

  • 1821  Hans Hinrich Ascheberg und Asmus Pantelmann
  • 1833  Hans Hinrich Hack, Hans Hinrich Fick und Jochen Dohrendorf
  • 1876  Altenteiler Clasen und 3/4 Hufner Heins
  • 1879  Joachim Sedemund und Groß- und Kleinkätner Friedrich Dahmke
  • 1885  3/4 Hufner H. Clasen

Feuergräfen in Kählsdorf:

  •  1821  Claus Siemers und Hans Hinrich Pantelmann
  • 1864  3/4 Hufner Dohrendorf
  • 1865 Asmus Sedemund und Heinrich Christoph Derlin
  • 1875  3/4 Hufner Fritz Wulf

 

 

Als Gründungsdatum der Freiwilligen Feuerwehr Berkenthin wird der 01.04.1909  genannt.

FF 3 002        FF5 001

 001

 

          Die Wehrführer :

  •  FF 1 006 Karl Kanehls     01.04.1909 – 27.04.20
  • FF 1 003 Hermann Wulf     27.04.1920 – 25.04.1931   
  • FF 1 005 Johannes Meier     25.04.31 – 25.09.34
  • FF 1 002Paul  Flint     25.09.34 – 28.08.52
  • FF 1 004Richard Meier     28.08.52 – 23.10.54
  • FF 1 001Walter Kahns     23.10.54 – 18.03.60
  • FF 2 006Walter Behnke     18.03.60 – 04.02.77
  • FF 2 003Kurt Adamsky     04.02.77 – 06.02.87
  • FF 2 005Hans Brüggemann     06.02.87 – 15.05.92
  • FF 2 002Günther Zdunek     15.05.92 – 07.02.03
  • FF 2 004Andre Papalia     07.02 03 – heute